Geschichte

Wir entwickeln und vertreiben seit 1987 Computersysteme für Zahnärzte. Wir haben uns im Laufe unserer Geschichte vom “Einmann-Betrieb” der Verwaltungs- software für Zahnärzte zur Unternehmensgruppe mit einem EDV-Komplett- angebot für den Dentalbereich entwickelt.

1987 Entwicklungsbeginn der Ur-Version des Praxisverwaltungsprogrammes MEDENT mit Clipper auf MS-DOS.

1988 Gründung der Einzelfirma “Seemann Software” durch Dipl. Ing. Oswald Seemann in 1230 Wien und Installation des ersten Systems im Probebetrieb bei Dr. Norbert Babka in 1090 Wien.
1989 Aufgrund des großen Erfolges der ersten Installationen wurde die Einzelfirma in eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung (Ges. m. b. H) umgewandelt.

1990 Übersiedlung des Unternehmens nach Mödling, Hauptstraße 16
1991 Aufgrund des Platzmangels abermals Übersiedlung an den jetzigen Standort in Mödling, Hauptstraße 79.

1993 Feierlichkeiten anläßlich der einhundertsten MEDENT-Installation bei Dr. Georg Piehslinger in 1010 Wien.

1996 Erste Projektversuche eines Dentalsystems unter dem Betriebssystem MS-Windows unter dem Namen Dentavision.

1997 Erstinstallation der ersten 16 bit Windows-Version von Medent, Beginn des Windowszeitalters im Echtbetrieb.

2000 Gründung der Dental-Europe Gruppe durch Dipl. Ing. Oswald Seemann und Walter Petschnig, Inbetriebnahme des Onlinezentrums in Klagenfurt.             
2001 Beginn der Kooperation mit CDS in Graz und Entscheidung für “Touchdent” als gemeinsames Produkt für die Zukunft

2004 Beendigung der Kooperation und Übernahme der gesamten Firma CDS.

2008   Neuentwicklung von TouchMedent auf Basis von Microsoft Visual Studio 6

2010   Änderung der Programmierumgebung auf Microsoft Visual Studio 2010